Christine UHL|BAU|ART|......Architekturbüro
 
 
 
     
 

< Zurück zur Liste
....

Anbau Jahrhundertwendevilla Mettnau

Der Anbau wurde auf der Nordseite des Gebäudes plaziert. Die Schauseite im Süden bleibt unberührt. Im Hochparterre enstanden2 Büros für die Hebammenpraxis, im Obergeschoss ein großes Esszimmer.

Der Bestandsbalkon wurde mit überdacht. Das Glasdach über vorhandenem Balkon und Neubau bildet die Klammer zwischen diesen beiden Bauteilen. Ein Durchbruch zur Küche im Bereich eines alten Fensters ermöglich den internen Anschluss zwischen Küche und Esszimmer.

Im Dachgeschoss entstand eine Dachterrasse, da für diese Wohnung bisher kein Balkon zur Verfügung stand.

Leistungen: Entwurf, Bauantrag, Ausschreibung und Vergabe, Bauüberwachung und Abrechnung


......